Ohrkerzen

Ohrkerzen haben ihren Ursprung in der jahrhunderte alten Kultur der Hopi-Indianer und anderen Naturvölkern. 

Auf einfache und natürliche Weise zu einer ganzheitlichen Entspannung für Körper, Geist und Seele.Leises Knistern der Ohrkerzenflamme führen zu einem Entspannungszustand.Ohrkerzen werden erfolgreich in der Naturheilkunde eingesetzt. Durch den Verbrennungsprozess entsteht am unteren Ende der Kerze ein geringer Unterdruck, hierbei tritt eine Druckregulation im Mittelohr ein.Die in den Nebenhöhlen stattfinden, ein Sekretfluss mit positiven Folgen wird angeregt. Die Wärme der brennenden Ohrkerze stimuliert die Durchblutung der Haut,und aktiviert das Lymphsystem. Dies wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus. Bei der Anwendung als Ohrkerze werden zusätzlich Reflexzonen und Energiepunkte im Ohrbereich stimuliert. Die positive Aktivierung von Hirnregionen, die für den Bereich der Tiefenentspannung zuständig sind, soll durch eine Studie mit Hilfe des quantitativen EEG von einem Hersteller nachgewiesen worden sein. Aufgrund dieser Effekte werden Ohrkerzen-Anwendungen auch verstärkt im Beauty- und Wellnessbereich sowie zum Stressabbau angeboten.

 

35.-€

  • Störungen im Nebenhöhlenbereich,
  • Ohrensausen
  • Ohrenschmerzen unklarer Genese,
  • Kopfdruck
  • Migräne
  • Durchblutungsstörung der Ohren
  • Schnupfen,
  • Lymphstauungen im Hals- und Nackenbereich.
  • Tinnitus (Ohrgeräusche), z.B. Ohrsausen, Pfeifgeräuschen etc.
  • akuten oder altersbedingten Hörschwächen (auch Hörminderung nach Aufenthalt an lauten Orten wie Discos, Konzerten etc. oder Hörminderung nach Tauchgängen, Flugzeugreisen etc.)
  • Erkältungsneigung, Schnupfen (Stock- oder Fliessschnupfen, verlegte Nasenatmung etc.)
  • Störungen und Anfälligkeiten der Stirnhöhlen und Nasennebenhöhlen
  • Anfälligkeiten und Beschwerden im Hals-, Nasen- und Ohrenbereich
  • Schlaflosigkeit, Konzentrationsstörungen, Stressfolgen, Nervosität etc.

Anrufen

Anfahrt